logo
Home Deutschland China Nepal USA Schottland Thailand Impressum Kontakt
 

 

Die Chinesische Mauer

 

Beijing
chinesische Mauer
Xi'an
Essen und Trinken
 
 
 
 
 
 

 

chinesische Mauer

Die chinesische Mauer, wan li chang cheng = 10.000 Li große Mauer, ist mit ca. 6300 km Länge das größte Bauwerk der Welt. Ab etwa 500 v. Chr. wurde mit dem Mauerbau als Schutzwall gegen die "Barbarenvölker " aus dem Nordwesten begonnen und im Laufe der Zeit immer weiter ausgebaut. Die einzelnen Mauerabschnitte bestehen meistens aus festgeklopftem Lehm. Die letzte große Ausbauphase fand während der Zeit der Ming-Dynastie (15./16. Jahrhundert) statt.

Fotos: Bernh. Renner

 

chinesische Mauer mit Besuchern

Badaling

Der größte Teil der Mauer ist nur noch eine Ruine. An mehreren Stellen wurde sie wie in Badaling bei Peking für Besucher begehbar gemacht. Hier sind täglich Scharen von Menschen unterwegs. Allerdings sollte man trotz der Restaurierung schwindelfrei und gut zu Fuß sein. Einige Abschnitte gehen beinahe senkrecht hoch bzw. runter. Trotz eines Handlaufs kann hier Selbstüberschätzung leicht zu Unfällen führen.