logo
Home
China
Deutschland
Italien
Nepal
USA
Schottland
Tiere
Kontakt
Spinnentiere


Spinnentiere
Eichblatt-Radspinne
grüne Huschspinne
Kreuzspinne
Wespenspinne
Rote Röhrenspinne

Die Spinnen zählen nicht, wie häufig angenommen, zu den Insekten. Spinnen gehören zusammen mit den verwandten Ordnungen der Skorpione, Pseudoskorpionen, Milben und Weberknechten zu den Spinnentieren (Arachnida). In Mitteleuropa gibt es über 1000 Spinnenarten in ca. 40 verschiedenen Familien.

Die Beurteilung von Spinnen schwankt häufig zwischen Faszination und Grauen. Beschäftigt man sich allerdings näher mit diesen Tieren, sieht man ihre Vielfalt und Schönheit.

 

Spinne
Spinne im Saguaro Nationalpark, USA
  Webspinnen  
Anzeige

Die Webspinnen (Araneae) sind Spinnen mit Spinndrüsen. Sie bilden mit etwa 34.000 Arten die umfangreichste Gruppe unter den Spinnen. Einige Webspinnen legen Fangnetze an, manche jagen auch frei oder lauern ihrer Beute auf.
Webspinnen kommen weltweit vor und besiedeln außer den Meeren alle Lebensräume. Sie gehören neben Vögeln und Fledermäusen zu den größten Insektenvertilgern.

 

 
Radnetzspinnen  
Die Radnetzspinnen (Araneidae) spinnen mehr oder minder runde Radnetze, die sie meistens in Mauer, Zäunen oder Gebüschen aufspannen.  
© und Webdesign: Renner Web- und Mediendesign Halle (Saale)
Suche
Impressum
Gästebuch
Links